Hier geht’s zum Kursplan…

 
KURSERKLÄRUNG

Bauch intensiv
Durch intensive Übungen werden die inneren und äußeren, die geraden und die schrägen Muskeln umfassend trainiert. Die Körpermitte wird schnell und effektiv in Form gebracht.

Stretch & Relax
Ausgiebiges Dehnen der gesamten Muskulatur ist hier Programm. Auf Dauer führt Dehnen zu mehr Kraft und Ausdauer, die Muskulatur ist geschmeidiger und gleichzeitig fester.

Bodystyling
Hier hast du ein effektives Ganzkörpertraining. Es wird die Ausdauer der Muskulatur gestärkt, Fett verbrannt und somit die Figur in eine bessere Form gebracht. Das Training besteht aus einem Mix aus Kraft & Ausdauer.

Vinyasa Yoga
Vinyasa Yoga ist ein freier dynamischer Stil des Ashtanga Yogas, in Verbindung mit fließender Atmung (Vinyasa). Im Mittelpunkt stehen die Asanas. Es fordert körperlich und mental, stärkt unsere Konzentration und verbindet Körper, Geist und Seele.

Functional Workout
Auf Basis des Functional Trainings werden die 4 Säulen
der menschlichen Bewegung trainiert: Fortbewegung, Niveauänderung, Ziehen und Drücken, sowie Rotation. Unsere Hilfsmittel sind Kleingeräte und das eigene Körpergewicht.

DanceFitness
Ertanz dir deine Fitness! Leichte Choreographien aus verschiedenen Tanzelementen, die zu abwechslungsreicher Musik ein leichtfüßiges Cardioprogramm ergeben.

RückenFit
Mit einfachen Übungen wird der Rücken gestärkt und die Wirbelsäule mobilisiert. Da die Bauchmuskulatur und der Rumpf ebenfalls eine wichtige Rolle spielen, werden diese Partien zusätzlich trainiert. Verspannungen werden gelindert und das allgemeine Wohlbefinden verbessert.

Energy Workout
Hol dir in diesem Kurs deine Extraportion Energie für die nächsten Tage ab! 30 Minuten für Körper und Geist.

HIIT
Hochintensives Intervalltraining ist der Wechsel zwischen kurzen Trainingsintervallen, in denen man sich völlig verausgabt und kurzen Intervallen der aktiven Erholung.

Indoor Cycling
Indoor Cycling regt den Stoffwechsel an, kräftigt die Muskeln und verbrennt Fett. Gesäß- und Beinmuskulatur sowie Rumpfmuskulatur stehen im Fokus, denn beim Indoor Cycling erhebst du dich regelmäßig vom Sitz. Außerdem gibt es keinen Leerlauf wie beim Fahrrad – Treten ist angesagt. Musik sorgt dabei für eine Extraportion an Motivation!

Sonntagsspecial
Freut euch auf unterschiedliche Highlights!

Wir freuen uns auf euch!